News Sektion Bern

 
03.05.2022

Gesucht: Webmaster*in

Die Einführung erfolgt durch den Vorgänger und das weitere Team ist voll motiviert.

Aufgaben
- Technische Leitung der Sektionswebseite (und evtl. des Tourenportals)
- Aufbau der neuen Website (und des Tourenportals) zusammen mit Weiteren
- Techn. Weiterentwicklung der Webseite des SAC Bern evtl. inkl. Tourenportal
- Techn. Beratung der Ressortverantwortlichen im Zusammenhang mit der Webseite
- Enge Zusammenarbeit mit dem Ressort Kommunikation und dem Tourenchef

Profil
- Freude an CMS und Webentwicklungen
- Freude am Aufbau unserer neuen Website
- Von: Vorteil: IT-, Programmier- und Datenbankkenntnisse wie auch die Bereitschaft selbständig Neues zu lernen und/oder einzubringen
- Kommunikativ und teamorientiert

Kontakt: Nicole Pilipp, kommunikation@sac-bern.ch

03.05.2022

Gesucht: Tourenredaktor*in(en)

Die Einführung erfolgt durch den Vorgänger und den Tourenchef. Sobald als möglich ist die Einführung einer neuen Touren-Datenbank oder Tourenportals geplant. Die Arbeiten können und werden sich damit auch ändern. Die Mitarbeit gerade in dieser Phase ergibt die Möglichkeit der Mitgestaltung.

Aufgaben
- Redaktionelle und formale Überprüfung der Toureneingaben
- Anpassungen der Toureneingabe aufgrund von Rückmeldungen

Profil
- Freude an einem Tourenprogramm, welches die relevanten Angaben enthält und den TN bei der Auswahl der Touren hilft.
- Enge Zusammenarbeit mit dem Ressort Bergsport, dem Tourenchef, den (geplanten) Spartenverantwortlichen sowie den Tourenleitenden

Kontakt: Heinz Kasper, touren@sac-bern.ch

07.01.2022

Gesucht: Hüttenwart*in/Hüttenwartspaar Hollandiahütte

Die Sektion Bern SAC sucht auf Juni 2022 oder allenfalls Januar 2023

Hüttenwart/in oder Hüttenwartspaar

für die Bewartung der Hollandiahütte (3238m).

Wir bieten euch:
- Selbständige Führung der einzigartig gelegenen Hütte mit 86 Betten im Unesco-Welterbe Jungfrau-Aletschgebiet
- Zeitgemässen Bewartungsvertrag
-Unterstützung durch den Hüttenchef und eine motivierte, grosse Sektion.

Wir erwarten:
- Erfahrung im Führen einer Hochgebirgshütte
- Eine vom Kanton Wallis anerkannte Berufsausbildung / Berufserfahrung oder den Wirtekurs (Wirtepatent Wallis) oder Bereitschaft, diesen zu machen
- Offenes und herzliches Auftreten als Gastgeber/in
- Gute Köchin, guter Koch
- Einsatzbereitschaft, Flexibilität und unternehmerisches Handeln
- Erfahrung im hochalpinen Gebiet
- Technisches Verständnis für moderne Haustechnikeinrichtungen.

Die Hütte ist von Anfang März bis Ende Mai und Ende Juni bis September bewartet.

Fühlst du dich angesprochen? Gerne gibt dir der Hüttenchef Yves Reidy,
(077 434 06 34, yves.reidy@gmail.com) nähere Auskünfte.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung bis 31. Januar 2022 an:

Jürg Haeberli
Hüttenverwalter SAC Bern
hv@sac-bern.ch

02.12.2021

Trifthütte bleibt geschlossen – Planungskredit für Neubau verabschiedet

Die beschädigte Trifthütte wird im Winter 2021/22 komplett geschlossen bleiben. Der Winterraum ist nicht benutzbar, weil er im Januar 2021 von der wuchtigen Lawine komplett zerstört wurde. Die anderen Räume sind nicht lawinensicher und deshalb verriegelt. Die Windegghütte, welche die Hüttenwartin gemeinsam mit den Hüttenwarten der Trifthütte im letzten Winter ausnahmsweise geöffnet hatte, wird nächsten Winter ebenfalls geschlossen bleiben. Der Winterraum ist zugänglich, wegen Corona ist eine Reservation zwingend erforderlich bei der Hüttenwartin Adrienne Thommen, Tel. 079 611 32 18.

Die Planung einer neuen Hütte geht in die nächste Phase. Der Vorstand und die Hauptversammlung haben am 1. Dezember einen Kredit für die Planung einer neuen Hütte bewilligt. Ein von der Sektion in Auftrag gegebenes Lawinengutachten des WSL (Eidgenössische Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft ) liegt vor und bildet die Grundlage für die Standortevaluation.

07.10.2021

Trifthütte bleibt vorläufig geschlossen - auch der Winterraum

Wegen der grossen Lawinenschäden bleibt die Trifthütte nach einer trotz schlechtem Wetter erfolgreichen Sommersaison mit Jurte und Zelten bis auf weiteres Winter und Sommer geschlossen. Insbesondere ist auch der Winterraum nicht zugänglich.

Im Namen der Sektion Bern bedanke ich mich wärmstens bei den Hüttenwarten Nicole Müller und Artur Naue für die engagierte und kompetente Führung der Hütte in den vergangenen sieben Jahren. Sie haben es als tolle Gastgeber mit vielen originellen Angeboten und Programmen geschafft, die Hütte zu einem beliebten und gefragten Highlight im Triftgebiet zu machen.

Die Sektion Bern hat die Abklärungen für den Wiederaufbau bzw. Neubau der Trifthütte an die Hand genommen. Wir sind froh, dass wir dabei weiterhin auf die Unterstützung von Nicole Müller und Artur Naue zählen können.

Jürg Häberli, Hüttenverwalter

09.09.2021

Covid-19 : Die aktuellen Bestimmungen für Bergsportaktivitäten

Die aktuellen Regelungen findet ihr immer hier.

05.09.2021

Wiedereröffnung umgebaute Gaulihütte im Winter 2023

Der Vorstand und die Hüttenkommission freuen sich sehr, dass die Baubewilligung für die Gaulihütte erteilt wurde. Der Gesamtkredit für das Umbauvorhaben liegt bei 2,6 Millionen Franken und wurde vom Vorstand und der Sektionsversammlung genehmigt.

Damit stehen den Bauarbeiten im Sommer 2022 nichts im Wege. Die Hütte ist dann für die Wintersaison 2023 frisch erneuert und parat für die Gäste.

Detaillierte Angaben zum Projekt s. Clubnachrichten 3/21.

20.08.2021

Newsletter abonnieren

Exklusive Führungen für Clubmitglieder im Museum, Verlosungen und Wettbewerbe, kurzfristig verfügbare Plätze auf Touren, anstehende Events: Solche Informationen konnte die Sektion Bern SAC bis jetzt nur auf Papier und per Post kommunizieren, aktuell höchstens auf der Webseite, aber da musste man schon genau im richtigen Moment nachschauen. Mit dem elektronischen Newsletter informieren wir euch proaktiv und zeitnah.

Jetzt abonnieren!
Hier geht's zum Anmeldeformular.
Wir legen grossen Wert darauf, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Wenn ihr euch anmeldet, bleiben eure E-MailAdresse, Vorname und Name so lange gespeichert, wie ihr den Newsletter abonniert und werden anschliessend gelöscht. Serverstandort ist die Schweiz. Abmelden könnt ihr euch jederzeit über den «Abmelden»-Link in jedem Newsletter.

Newsletter von Sektion, UKo oder JO?
Der Sektionsnewsletter richtet sich an alle Sektionsmitglieder, ein
separater Newsletter der Umweltkommission an Umweltinteressierte und ein weiterer an die JO-Mitglieder sind geplant. Ihr könnt euch für eines oder mehrere Abos anmelden.

01.07.2021

285 Kilo im Rucksack!

Hüttenversorgungswanderung zur Gspaltenhornhütte vom 26. Juni 2021

24 Personen im Alter von 8-75 Jahren wanderten am Samstag hinauf zur Gspaltenhornhütte SAC. Die Rucksäcke waren mit Käse, Sirup und Holz für die Hütte gefüllt. Belohnt wurden wir durch die schöne Landschaft, die das Sonnenlicht in unglaublich intensiven Farben strahlen liess, leckere Apéro-Plättli auf der Hütte (Danke, Michael!) und viele nette Gespräche!

Claudia Cermann, Uko

 

Archiv