Veranstaltungen

 
27.07.2019

Erlebnisseminar in der Trifthütte

11. - 13. September 2019
Zum ersten Mal die Trifthütte besuchen? Etwas Neues wagen? Sich eine Auszeit gönnen, zur Ruhe kommen, entschleunigen. Menschen und Natur achtsam begegnen.
An drei Tagen beschäftigen wir uns damit, wie es ist, neue Wege zu be-schreiten und wie ein Perspektivenwechsel wirken kann. Erfahrungsübungen in der Hüttenumgebung werden mit Fachinputs ergänzt und können besprochen werden. Wir stellen einen direkten Bezug zum Alltag – und den allfälligen Herausforderungen darin – her. Zeit zur Entspannung, zum Genuss oder für Gespräche runden das Seminar ab.

Infos

27.07.2019

Packende Erzählungen aus dem Haslital

Wenn es mucksmäuschen still ist in der Trifthütte, und alle gebannt den Geschichten aus dem Hasli lauschen, dann erzählt Ernst Rufibach.
Ernst ist in Guttannen aufgewachsen und kennt viele Facetten des Haslitals. Er weiss die ein oder andere spannende Sage, Erlebnisse und Geschichten von einst und heute zu berichten. Wir freuen uns sehr auf einen spannenden Abend mit Erzählungen von Ernst.

Freitag, 23. August 2019, 20 - 22 Uhr

Info

27.07.2019

Sommerevents in der Gaulihütte

Auf den Spuren der Dakota
14. Juli bis 1. September, Rundtour von der Hütte zum Fundort

Accoustic Night@Gauli
Freitag, 13. September
Live-Musik aus Irland für die Gäste der Gaulihütte
Musiker

Infos und Reservationen: 033 971 31 66, Mail und auf der Webseite

07.04.2019

Crystallization - das SAC-Kulturprojekt für alle Sinne

CRYSTALLIZATION ist ein Kultur- und Kunstprojekt des Schweizer Alpen-Club SAC. Im Sommer 2019 finden dazu im alpinen Raum der Schweiz verschiedene Aktivitäten statt mit dem Ziel, unseren aktuellen wie zukünftigen Umgang mit dem schweizerischen Alpenraum in kultureller und künstlerischer Sicht zu reflektieren.
Die Eröffnung des Kultursommers findet am 4. Mai um 16 Uhr im Alpinen Museum statt

Programm

22.02.2018

Schöne Berge - Eine Ansichtssache. Ausstellung im Alpinen Museum

Die Bergmalerei hat in der Schweiz eine lange Tradition und eine boomende Gegenwart – auch oder gerade in Zeiten der digitalen Bildgestaltung. Schöne Berge sind nicht nur schön, sie sind auch unheimlich populär. Darauf reagiert das Alpine Museum der Schweiz mit einem Ausstellungsprojekt, das die Gemäldesammlung des Hauses ins Zentrum stellt: Wer malt hier eigentlich und warum? Was bedeuten diese Bilder den Menschen, die sie betrachten? Weshalb dieses Bedürfnis nach «schönen Bergen»? Und wo trifft das Klischee auf die Realität?
Eine Ausstellung über die Beziehungen der Menschen zu den Bergen.
23. Februar 2018 - 1. September 2019, Alpines Museum der Schweiz, Bern
Weitere Infos

Veranstaltungen
"Liebe Grüsse": 22.1. - 2.5.2019
Grafische Berge: 4.5. - 9.6.2019
Verschönerte Berge: 13.6. - 1.9.2019